Schützenverein 1888 Eichenlaub Ottenhofen e. V. -
Mitglieder mit 50-jähriger Vereinszugehörigkeit - Ehrung beim Rehessen am 08.12.2006...

...und bei der Jahreshauptversammlung am 12.01.2007

 

Eichenlaub Ottenhofen bestätigt Vereinsführung

Die Ottenhofener Eichenlaubschützen haben 1. Schützenmeisterin Jutta Lang
für ein weiteres Jahr ihr Vertrauen ausgesprochen. Bei den diesjährigen
Neuwahlen, im Rahmen der Jahreshauptversammlung, sprachen die anwesenden
Mitglieder der Vereinsführung ihr Vertrauen aus und bestätigten mit einer
nahezu einstimmigen Abstimmung die Vorstandschaft in ihren Ämtern. Lediglich
Gottfried Kagerer kandidierte nicht mehr als Vereinswirt. Nachdem sich trotz
intensiver Bemühungen kein Bewerber für diese Amt fand, erklärte sich
Schriftführer Michael Vollmer bereit, dies so lange zu übernehmen, bis sich
ein neuer Wirt findet.

Jutta Lang konnte auch noch Rudi Wanke und Ludwig Furtner für ihre
50-jährige Mitgliedschaft mit einer Ehrennadel und Urkunde ehren. Gottfried
Kagerer wurde für seine Verdienste als Vereinswirt mit einer Kiste Wein
belohnt.

Als nächste Herausforderung für die Vorstandschaft steht die Organisation
und Durchführung des Sektionsschießens der Schützensektion Hörlkofen vom 19.
- 27. Januar 2007 im Schützenheim der Eichenlaubschützen in Ottenhofen an.

Linkes Bild: Die Vorstandschaft der Eichenlaubschützen mit ihren geehrten Mitgliedern und dem ausscheidenden Getränkewart                  
(hintere Reihe v.l. 2. BM Hans Sander, Kassier Kurt Gaiser, Schriftführer Gottfried Kagerer und Interimsvereinswirt Michael Vollmer, 1. SM Jutta Lang, 2. SM Michael
Brunner, Sportleiter Michael Weidel, Laienspielgruppenleiter Thomas
Waldherr,

vordere Reihe: Ludwig Furtner, Gottfried Kagerer, Rudi Wanke)

 

Mittleres Bild: Wanke Rudolf

Rechtes Bils: ausscheidender Getränkewart Gottfried Kagerer

 Aktueller Hinweis 

 

 

 

Terminplan
 11.10.2019 bis

10.01.2020

 

letzter Update:

20.11.2019