2002

Schlüsselfertig

Komödie in 3 Akten

von Reinhard Seibold

Inhalt:

Die Familie Funk möchte ihr Haus umbauen. In acht Wochen soll es schlüsselfertig sein und Weihnachten will man auf alle Fälle bereits im neuen Heim mit Oma, Tochter und Enkelkind feiern. Da Peter Funk zwei linke Hände hat, übergibt er alles dem Bauträger Scherz. Er selbst fährt mit seiner Frau Stupsi in den Urlaub. Scherz besorgt "Top-Leute", unter anderem einen Fachbetrieb für Heizungs- und Wasserinstallation. Dieser schickt seinen besten Mann, nämlich Karl mit seinem dunkelhäutigen Gehilfen Mobuto. Auch das Maler-Duo Sepp & Resi sind hochgradige "Fachleute", die in ihrem Leben schon so manche Wand gemalert und dabei so manche Dämpfe eingeatmet haben....

Als Peter und Stupsi in das erhoffte "schnuckelige neue Heim" zurückkehren, trifft Sie schier der Schlag!

Eine Realsatire, die das Publikum köstlich amüsiert und unterhält, besonders wenn am Ende mit der Familie Funk etwas anders wie gewohnt "O du fröhliche" feiert.

 

© MundArt-Verlag, Aßling

 

Mitwirkende:

 

Stupsi Funk, Ehefrau Cordula Eichler
Peter Funk, Angestellter Sebastian Hermann
Oma, Mutter von Stupsi Andrea Rappold
Lia, Tochter Melanie Kagerer
Friedl Scherz, Versicherungsvertreter, Immobilienhändler und Bauträger Bernhard Reisner
Karl Schmitt, Heizung und Sanitär Thomas Waldherr
Mobuto, ausl. Gehilfe Hubert Rappold
Sepp und Resi, Maler Michael Brunner
Karola Wittmann

 

Organisation:

Regie Dieter Effkemann
Marlene Schwimmer
Souffleuse Maria Spagel
Maske Jutta Stoy
Johanna Kagerer
Kerstin Effkemann
Bühne Thomas Waldherr
Michael Weidel
Licht Franz Eibel
Organisation Dieter Effkemann
Jutta und Peter Lang
Ute und Thomas Waldherr
Karl-Heinz Brunner

 Aktueller Hinweis 

 

 

 

Terminplan
18.01.2019  bis

21.07.2019

 

letzter Update:

26.01.2019